Archiv der Kategorie: Netzwerk

Update macht Mosquitto kaputt!

…zumindest scheinbar. Auch das reicht schon so weit,  dass sich sicher eine Menge Leute mächtig ärgern werden.

Dem allgemeinen Trend zur Bevormundung folgend und User für dumm zu erklären, haben die Mosquitto Leute ihr Produkt mit Version 2.0.0 ohne große Ankündigung “sicherer” gemacht und damit einen Großteil der existierenden Anwendungen gekillt. Gut gemeint ist eben das Gegenteil von gut.

Wer von euch Mosquitto über das Standard Raspbian Repository installiert hat, bekommt dieses Problem erst später, da dort im März 2021 noch Version 1.5.7 ausgeliefert wird.  Wer, wie ich, das Mosquitto Repository verlinkt hat, ist zwar am “bleeding edge of the development” sammelt sich damit aber mit Version 2.0.0 ff. auch ein paar – lösbare – Probleme ein. Also weiterlesen:

Update macht Mosquitto kaputt! weiterlesen

Reverse SSH Tunnel – Remote Devices administrieren

Mein Beitrag Reverse SSH Tunnel – Schritt für Schritt ist mit weitem Abstand der beliebteste Beitrag in diesem Blog mit über 31.000 Zugriffen in gut drei Jahren. Dieser Beitrag hier ist ein Spin-Off davon, der sich im Laufe der Zeit aus verschiedenen Fragen anderer User ergeben hat. Ich empfehle, sich erst mit dem Basisbeitrag zu beschäftigen und einen Reverse Tunnel zum Laufen zu bringen, bevor ihr hier weitermacht.

Reverse SSH Tunnel – Remote Devices administrieren weiterlesen

WLAN im Headless Betrieb konfigurieren

Raspbian für einen Pi Zero auf der SD Karte installiert, aber wie jetzt den Pi ins WLAN integrieren? Ohne eingebaute Ethernet Schnittstelle wirds hakelig…

Hat man einen Monitor und eine Tastatur (also im Konsolenbetrieb) kann man die WLAN Einstellungen für den Raspberry Pi relativ einfach konfigurieren.  Noch einfacher gehts mit der grafischen Benutzeroberfläche, nur braucht man dazu noch zusätzlich eine Maus, was  beim Pi Zero mit nur einem USB Port etwas aufwändiger ist.  Hier zeige ich euch, wie man das ruck-zuck manuell, ohne weitere Hilfsmittel und ohne große Klimmzüge bewerkstelligt. Diese Anleitung gilt natürlich für alle Modelle und Versionen des Raspberry Pi solange die Raspbian Distribution verwendet wird.

WLAN im Headless Betrieb konfigurieren weiterlesen